rueckblick 1

die letzten tage in duesseldorf

die waren schon schoen. tolles wetter, viele nette menschen getroffen und mit ihnen gegessen und getrunken und mich von meiner heimatstadt der letzten 5 1/2 jahre verabschiedet. und vor allem am letzten tag war ich unglaublich nervoes und angespannt irgendwie. voellig unnoetig, klar… nur ein kurzes stirnrunzeln am flughafen und die seltsame frage ob ich nicht doch ein papierticket haette. kein kommentar zu 2 kilo zu viel im rucksack. ein kaffee mit dem tollen abschiedskommittee – und der deutsche passkontrolleur wollte mir die abschiedsrose abluchsen. ein leicht verschwommener letzter blick auf duesseldorf, aufs arag hochhaus, den rhein, den rheinturm – und dann blick nach vorn!

duesseldorf

flughafen

5 Gedanken zu “rueckblick 1

  1. ich binde mir jetzt immer 3 bis 4 knoten in jeden schnuersenkel… aber im moment steht der rucksack ja brav in der zimmerecke und bewegt sich nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.