napier

napier ist nicht nur eine hammerschoene stadt, hat geniales wetter (24 grad, keine wolke, nur ein bisschen viel wind), super cafes – sondernd auch noch unglaublich schnelles internet. deswegen ist teil 1 der bilder aktualisiert und teil 2 auch online. viel spass damit und kommentiert fleissig :-)

6 Gedanken zu “napier

  1. Auf dem Bild vom Krankenhaus siehst du ja richtig fertig aus. Mit so einem gequälten Lächeln
    Der Rest ist traumhaft schön (besonders die Bay of plenty).

  2. das andere krankenhausbild, das pete von mir gemacht hat, sah noch schlimmer aus…
    und ja, das land lohnt sich SEHR! aber arbeiten bei der sonne ist doof, ausserdem muss ich noch zu sehr mit der schulter aufpassen. und ich habe schliesslich URLAUB!!!

  3. super fotos….. hast du denn schon in den schlammquellen an dem beruehmten strand gelegen (weiss nicht mehr wo das war, aber habe es mal im tv gesehen… – ging nur bei ebbe….) :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.