krise

die letzten tage war ich tapfer.

habe mich auf einen letzten lustigen abend mit dem kumpel aus wellington gefreut. auf 2 wochen mexiko mit der ehemaligen mitbewohnerin aus wellington. auf am duesseldorfer flughafen abgeholt werden, alt trinken, pia eis essen, bei der arg vermissten freundin uebernachten, von den eltern am zug abgeholt werden. echtes brot essen. deutsche musik im radio hoeren. leute treffen, die ich seit 25 jahren kenne. plaene machen. lebkuchen. fotos zeigen. erzaehlen. europa geniessen.

und jetzt ist der abflug 36 stunden entfernt und ich befinde mich in einer grossen, unueberwindbar scheinenden krise. mein gesicht wechselt zwischen wahnsinnigem grinsen, weil ich gerade einen erinnerungsflash habe, und traenen, die kurz danach das gesicht runterkullern.

coz i’m leaving on a jetplane. don’t know when i’ll be back again…

ich geh jetzt mal taschentuecher kaufen. familienpackung.

9 Gedanken zu „krise&8220;

  1. Wie Chikatze schon sagt „Freu Dich auf zuhause“…

    Außerdem…die Erinnerung kann Dir keiner mehr nehmen und überhaupt…Nur wenige machen sowas…

    Sei stolz auf Dich und behalte alles in schöner Erinnerung.

    Vielleicht fliegst Du ja mal wieder dort hin ;-)

  2. Freu dich auf Zuhause – dem schließe ich mich an. Und so lange es Tränen der Freude sind, darfst du dir so viele Taschentücher zum Trocknen genehmigen wie du willst. ;) PS: Heul lieber weniger, sonst hält das noch einer auf einem Foto fest…wäre doch ärgerlich, wenn das wer in ein paar Jahren sieht und falsch versteht.

  3. Steffi, ich fühle mich geehrt, daß Du mich erwähnst und auch bei mir übernachtest.
    Hast Du einen speziellen Essenswunsch? Ich hatte nach einer Woche Malle schon das Schwarzbrot und Leberwurst schmerzlich vermißt. Oder soll ich einen Tisch im Narniwa bestellen???
    Sei stolz auf Dich, Du hast es durchgezogen, Du bist meine „Eisensteffi“ ;), lg Conny

  4. so schnell ist die zeit vorbeigegangen. beeindruckend! freu dich auf zuhause und alles, was dich da erwartet – nur weil du fliegst, heisst es ja nicht, dass du nie mehr nach neuseeland/australien zurück kehrst. ich bin mir sicher, dass sich hier sehr viele leute auf dich freuen (und auf das häufigere bloggen – yuhu!)!

  5. jaaaaaaaaaa, ich kenn das gefuehl…. habe das ganze ja schon hinter mir…. allerdings auch noch mal vor mir in 3 wochen, wenn’s von aussie heim geht…
    aber nz war echt voll krass.
    sehen uns dann in good old fd wieder.
    cu, manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.