kiwi glory (4)

obwohl kiwiland eine relativ kleine leserschaft hat (nur rund 4 millionen einwohner), ist es ein paradies fuer liebhaber von interessanten zeitschriften und magazinen. solchen, in denen nicht seitenweise babyphotos abgedruckt sind. sondern mit wirklich interessanten themen, tollen photos, sie inspirieren und unterhalten und lassen einen die tasse cappucino oder flat white in den vielen cafes hier noch mehr geniessen. und dabei erfahren, was so passiert auf nord- und suedinsel, wo es neue cafes gibt, wo eine neue kaffeeroesterei aufgemacht hat, wie neuseeland den klimawandel aufhaelt und welch wunderbare menschen hier leben. und wie man sein eigenes leben noch ein bisschen schoener machen kann. eine kleine hitliste meiner favoriten:

mindfood
north & south
urbis
wilderness
idealog
metro
uno
cafe

die meisten orte (selbst kleine wie zum beispiel amberley) haben bestens ausgestattete buechereien, zum teil kostenloses internet (amberley komplett kostenlos, christchurch kostenlos fuer websites mit neuseeland zusammenhang, auckland kostenloser account fuer 30 min session nach verfuegbarkeit) und viele haben auch eine excellente magazin auswahl. vorbildlich da wirklich christchurch: riesen auswahl an heften, und die neueste ausgabe kann nicht ausgeliehen werden sondern nur in der buecherei in bequemen sesseln und sofas rumlungernd gelesen werden. backpacker haben naemlich zeit fuer so was :-)

einige davon gibts im uebrigen auch in australien, zum teil mit redaktionen in beiden laendern um die potentielle leserschaft noch ein bisschen zu vergroessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.