ich will ein lied von euch

punkt 127 b auf meiner vor-neuseeland-zu-erledigen-liste ist abgehakt. ich besitze jetzt auch endlich einen mp3 player. und nur innerhalb weniger stunden habe ich kapiert, wie ich musik auf ihn drauf bekomme und abhören kann. der wahnsinn doch irgendwie. wenn man so ein kleines ding mal mit einer alten jukebox vergleicht…

und jetzt kommt mein „projekt“ für euch – gebt mir ein lied! ich will jetzt keine dateien von euch haben, ihr wisst was passiert mit den bösen raubkopierern… nein, ihr sollt einfach jede/r ein lied nennen, das ich dann auf meinen player spiele, den ich dann mit nach neuseeland nehme, und plötzlich, beim kiwi pflücken, auf einer langen busfahrt, abends im bett, bei heimweh und bei größter glückseligkeit, da höre ich dann dein&unser lied und werde an dich zu hause erinnert.

ich brauche also was für jede lebenslage, jede tages- und nachtzeit, für gute und schlechte tage. her mit euren vorschlägen! und es sind jetzt mal alle leser aufgerufen, die großartigen regelmäßigen kommentierer genauso wie die ruhigen leser im hintergrund.

bis jetzt liegt im übrigen ein einziges lied auf dem player, wirklich wahrlos ausgewählt… venceremos von den toten hosen. also das bitte nicht noch mal nennen :-) sonst ist alles erlaubt…

21 Gedanken zu “ich will ein lied von euch

  1. Puh, schwierig! Eines meiner alltime favorites ist und bleibt Down Under von Men At Work. Ist zwar nicht Neuseeland mit gemeint, geht aber trotzdem…

  2. Alles erlaubt? ok dann bitte ich dich dir Callin Batton Rouge von Garth Brooks mit auf Reisen zu nehmen in der Live Version wenn es dir möglich ist denn das macht Gute Laune egal in welcher Situation du gerade bist!

  3. Dann werd ich auch mal was dazu packen zu den Frühaufsteherdamen ;-)
    Ich kenn zwar Deinen Musikgeschmack nicht aber mir ist als erstes „Damn I Wish I Was Your Lover“ von Sophie B. Hawkins eingefallen.

  4. Die Ärzte- Westerland, auch wenn wir dort noch nicht gemeinsam waren, finde ich das Lied immer sehr schön, aber da wir ja gemeinsam auf dem Hosen Konzert waren, hier noch ein Vorschlag „Wünsch Dir was“.

  5. ganz ganz klar das lied „no surprises“ von radiohead. mein lied schlechthin und es wird übrigens auch auf meiner beerdigung gespielt (auch wenn diese hoffentlich noch etwas dauert). ansonsten „tränengas im high-end-leben“ von kettcar, das das leben so grandios widerspiegelt.

  6. OK ich kann mich einfach nicht entscheiden, daher gibts von mir mein liebstes Reiselied: „North and South of the River“ von Christy Moore feat. Bono & Edge. Zur Not kann ich Dir aber auch einfach den ganzen Player mit Lieblingsliedern vollmachen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.