Frühling, endlich Frühling

Im Gipfelglück Blog sind diese Woche gleich zwei Artikel erschienen, der Start einer Serie Fit für die Berge – der Frühling ist im Anmarsch, der Alltag wird sich wieder wegbewegen von der Couch, nach draußen. Auf die Terrasse, den Fahrradsattel, auf Berggipfel und in Bergseen. Wer sich auch fit machen will für den Frühling: hier entlang zur Fitness-Serie.

Frühjahrsputz und Frühjahrsmüdigkeit, Frühblüher, und das Früh aufstehen wird leichter, weil es schon hell ist.

Denn eigentlich gibt es bei mir keine Frühjahrsmüdigkeit, ganz im Gegenteil. Ich weiß gar nicht, was ich zuerst machen soll. Radlfahren oder laufen gehen oder auf einen Berg, im Garten was anpflanzen oder einfach auf der Terrasse sitzen und das Gesicht in die Sonne halten. Oder darüber bloggen, wie schön der Frühling ist. Wohnung durchlüften und Auto waschen. Wanderführer durchwühlen und Wunschlisten schreiben. Die Fitness kommt dann hoffentlich auch ganz schnell wieder…

Durch den vielen Schnee war der Winter nicht so dunkel und grau wie oft. Aber jetzt genieße ich es, dem Schnee beim Schmelzen zuzusehen. Wie heute an der Zirmbergalm am Biathlon Stadion in Ruhpolding.

es taut in Ruhpolding
Es taut in Ruhpolding im Chiemgau