my way

And now, the end is near; And so I face the final curtain. My friend, I’ll say it clear, I’ll state my case, of which Im certain. dieser blog-eintrag geht – mehr oder weniger – dann online, wenn ein air new zealand flieger mit mir an bord in los angeles …

tequila

die schlimmsten kater meines lebens hatte ich bisher immer nach tequila „genuss“. jetzt bin ich nach mexico, kann mehr oder weniger die stunden bis zum ende meiner reise zaehlen und habe soeben wieder mal eine flasche tequila geoeffnet. und natuerlich auch den leuten um mich rum eingeschenkt. vorher etwa 15 …

vorgesorgt

immer, wenn der abschiedsschmerz von neuseeland zu gross wird, denke ich an die coromandel halbinsel zurueck. dort, in der naehe des ortes tairua, gibt es einen vulkan namens paku. sieht so aus: man hat einen wunderbaren 360 grad rundumblick von oben, er ist auch nicht schwierig zu besteigen, man kann …

souvenirs

ich haette einen kiwi zum aufblasen kaufen koennen. oder eine gruene jade-kette. oder nord-und suedinsel als olivenschalen. oder jeden denkbaren gegenstand mit all blacks logo drauf. ich habe mich fuer ein anderes souvenir aus neuseeland entschieden. eins fuer immer, das nicht viel wiegt oder platz im rucksack wegnimmt, es geht nicht …

krise

die letzten tage war ich tapfer. habe mich auf einen letzten lustigen abend mit dem kumpel aus wellington gefreut. auf 2 wochen mexiko mit der ehemaligen mitbewohnerin aus wellington. auf am duesseldorfer flughafen abgeholt werden, alt trinken, pia eis essen, bei der arg vermissten freundin uebernachten, von den eltern am …

die deutschen

heute morgen im radio ging es um eine studie mit dem thema „which country has the biggest bastards“. die ersten raenge wurden von suedafrika, australien und usa eingenommen. deutschland belegt laut der studie den letzten platz. sprich die deutschen maenner sind alles andere als bastards, wow! dann ging ich zur bank, um …

kiwi glory (5)

es ist wie zuhause, wie mit koeln und duesseldorf – die kiwis und ihre lieblingsfeinde, die aussies. gross ist die auswahl an rivalisierenden nachbarn nicht, ein paar kleine suedsee-atolle, die forschungsstationen der antarktis und eben australien. across the ditch, auf der anderen seite vom graben, wie man hier sagt. fuer …

haste mal salz?

man kocht als backpacker in der regel eher bescheiden – obwohl die meisten backpacker-unterkuenfte in neuseeland in der regel wirklich vorbildliche kuechen haben, wo man sich ordentliche mahlzeiten zubereiten kann. brot backen und kuchen und muffins, manch kueche hier in neuseeland war besser ausgestattet als meine eigene zuhause. australien war eine …

kiwi glory (5)

die wichtigsten abendnachrichten auf tv one kommen von 18 bis 19 uhr. hauptsaechlich geht es darum, dass irgendwo die feuerwehr eine katze vom baum geholt hat, omma x die treppe runtergefallen ist, und saengerin y hat sich den kleinen fingernagel abgerissen. ausland – relativ wenig… highlight auf jeden fall: der …

kiwi glory (4)

obwohl kiwiland eine relativ kleine leserschaft hat (nur rund 4 millionen einwohner), ist es ein paradies fuer liebhaber von interessanten zeitschriften und magazinen. solchen, in denen nicht seitenweise babyphotos abgedruckt sind. sondern mit wirklich interessanten themen, tollen photos, sie inspirieren und unterhalten und lassen einen die tasse cappucino oder flat …

kiwi glory (3)

dies und das neuseeland hat als erstes land das wahlrecht fuer frauen eingefuehrt. kein volk isst so viel eis wie die kiwis. und nirgendwo wurden pro kopf so viele bob marley platten verkauft. ein kiwi war der erste mensch auf dem hoechsten berg der erde. und bis zum 14. jahrhundert …

kiwi glory (2)

ihr kennt sicher diese haribo-theken, wo man sich eigene mischungen zusammenstellen kann, 3 apfelringe und 2 schlangen und 4 weisse maeuse etc. so aehnlich funktioniern die nuss-theken in vielen neuseelaendischen supermaerkten. nur dass man nicht individuell mischt sondern einem direkt eine riesen auswahl an leckeren mischungen angeboten wird. mein favorit …

Kiwi Glory (1)

mein jahr im kiwiland neigt sich erschreckenderweise stark dem ende. schon waehrend den 4 wochen urlaub in australien wurde mir bewusst, wie sehr mir neuseeland seit september 2007 doch ans herz gewachsen ist, welch kleine dinge mir zum alltag geworden sind, dinge, dir mir fehlen werden, wenn sie sich bald …

andere seiten

ein regentag in christchurch. der chef hat keine arbeit fuer mich. was mache ich mit der luxusware zeit? ganz tief in die filmwelt eintauchen. um 3 ins kino gehen. fuer unbestimmte zeit in „a world history of film“ von robert sklar blaettern. auf rotten tomatoes und der internet movie database …

der fluch der alten autos

in neuseeland muessen die autos alle 6 monate zum tüv. WOF=warranty of fitness heisst das hier. testen ist billig, kostet 30 dollar. die jungs in der werkstatt in amberley kannten mich schon, mein schlitten brauchte neulich ein bisschen klebe um ein loch im kuehler zu reparieren, hat 10 dollar gekostet. …

immer noch sonne in neuseeland

hier gibts mal wieder fotos, es ist zwar herbst in neuseeland, aber die sonne scheint immer noch, vor allem dann, wenns drauf ankommt, wie bei der 4-tage-wanderung auf stewart island. mit zelt trotz frost. von kaikoura nach queenstown (februar/maerz) von queenstown nach roxburgh (maerz/april)  die catlins, dunedin, stewart island (april) noch immer planlos, …

„personalised plates“

die kiwis haben ein besonderes verhaeltnis zu ihren auto-nummernschildern. normalerweise bekommt man irgendeine willkuerliche kombination aus buchstaben und zahlen, die das auto auch sein leben lang behaelt (mein schlitten hat zum beispiel CWH 37). fuer viel geld, oder als besonderes geschenk (dafuer laeuft staendig, besonders vor weihnachten! radiowerbung…) kann man …

augen auf beim apfelkauf

schon mal aepfel aus neuseeland gekauft? vielleicht sogar cox orange? in zukunft noch mehr zu empfehlen, denn „an apple a day keeps the doctor away“ ist out, es lebe „thousands of apples a day keep the bancruptcy away“. ich packe sie in kisten, 9 stunden am tag, 6 tage die …

so nicht!

im februar sollte in neuseeland doch hochsommer sein. war ja fuer eine zeit auch. und heute? habe ich die fleecejacke wieder raus geholt, denn es wehen suedliche winde, die direkt aus der antarktis kommen. und die berge von kaikoura sind schnee bedeckt. sieht ja schoen aus, aber wer will schon …