I wie inzwischen

Vor ein paar Tagen saß ich im Zug nach Berlin. Ich musste gegen die Fahrtrichtung sitzen, deswegen wollte ich nicht so viel lesen, da wird es einem ja schlecht. Also saß ich da und schaute einfach durchs Fenster der Landschaft beim Vorbeifliegen zu. Perfekt um einfach die Gedanken vorbei fliegen …

E wie Es kommt keiner

Es kommt keiner. In einem dieser Produktivitäts-Achtsamkeits-Selbstverbesserungstexte habe ich den Satz letztes Jahr gelesen, und er ist hängen geblieben. Es kommt keiner, der für dich den Keller aufräumt. Es kommt keine, die dir die Telefon Anrufe erledigt, die du so lange aufschiebst. Und niemand kommt und kocht für dich, ohne …

C wie Cuisine

Die Küche andere Länder ist für mich immer eine faszinierende kleine Flucht in eine andere Welt, wenn ich gerade nicht verreisen kann. Oder so war es, als ich noch in München war. Jetzt habe ich nur noch bayerische Küche. Die ist nicht schlecht, aber wenig abwechslungsreich. Es gibt auch Chinesen, …

B wie Brexit

Es ist nicht so, dass ich mich wirklich intensiv mit den Details des Brexit beschäftigt hätte. Hin und wieder ein Artikel über Verhandlungen, über Zukunfts-Szenarios, über Vorkehrungen, die getroffen werden. Aber von Grund auf bin ich dagegen! Ich möchte Großbritannien dabei behalten! Die EU steht für mich für so wichtige …

A wie anfangen

Ich schreibe ja eigentlich so gerne, schon immer. Teenager-Tagebuch, Reisetagebuch, Schülerzeitung, Zeitung, Jobtexte, Blogartikel und und und Aber im Alltagstrubel kommt das Schreiben, das genüssliche Schreiben, im Moment viel zu kurz. Vom Job abgesehen schreibe ich vor allem Einkaufszettel, neulich ein paar Weihnachtskarten, ab und zu einen Gipfelglück Artikel. Diese …

Jeden Tag eine gute Tat – für dich

Jeden Tag einen kleinen Schritt in die richtige Richtung gehen. In vielen kleinen Schritten ans Ziel gelangen. Wir alle haben so unsere Wünsche, und sind von ihnen überwältigt, sie sind zu schwierig zu erreichen, wir schieben die Erfüllung immer wieder vor uns her. Wir wollen eine Fremdsprache sprechen, im Yoga …

Für den neuen Monat (7): Gedanken für den Juni

Wieder fängt ein neuer Monat an, endlich wieder mal eine Monatsvorschau. Eigentlich keine Links heute, dafür Ideen und Gedanken, ohne Links. Vorgeschrieben, weil ich weit weg vom heimischen Laptop bin und neben aller Art Reisevorbereitung und Alltagsstress auch noch vorgeschrieben habe… 1. aus der Kategorie Planet Erde: Duolingo App Fremdsprachen …

Für den neuen Monat (6): Links für den März

Der Februar ist ja schon ein seltsamer Monat, so viel kürzer als die anderen Monate! Jedenfalls ist er vorbei, er, der vor allem Erkältung, viel Arbeit und schlechtes Wetter brachte, und die Vorfreude auf den März ist bei mir riesig. Auf Frühling, aufs Verreisen, auf Durchatmen und Durchstarten. Das war …

Wenn sich die 0 nähert

Im Grunde ist es kein großer Unterschied, ob beim Lebensalter eine Neun hinten steht oder eine Null. Und doch sind “die runden” immer besondere Geburtstage. Man betritt irgendwie Zutritt zu einer neuen Generation, schlägt ein neues Kapitel von sich und für sich auf. Blickt zurück und blickt voraus. Es ist …

Wie viel soll, darf oder muss ich mich aufregen?

Die ganze Woche gingen mir zwei Themen durch den Kopf, über die ich bloggen will, zum Teil schon angefangen habe zu schreiben. Ich jonglierte Absätze im Kopf herum, dachte über passende Fotos nach, und als es dann losgehen sollte, gestern, war beides vergessen und ich hatte nur noch eine Frage …

Für den neuen Monat (5): Links für den Februar

Der Anfang eines Jahres kommt mit Traditionen daher. Autoversicherung und Alpenverein uvm wetteifern darum, wer als erstes Jahresbeiträge vom Konto abbucht. Vorsätze werden gemacht und gebrochen, im Februar wird es traditionell wieder leer im Fitnessstudio (wobei es bei meinem eh nie wirklich voll ist), Sport- und Outdoor Blogger treffen sich …

10 Jahre auf Facebook!

Es war in Wellington in Neuseeland. Ich arbeitete in einem Outdoor Laden namens Kathmandu und die Kollegen erzählten von einer Website namens Facebook. Damals hatte ich ein Handy zum Telefonieren und zum SMS schreiben. Ich ging ab und an in Internet Cafés, zum Skypen, E-Mails Schreiben, Reise planen und zum …

Für den neuen Monat (4): Links für den Dezember

Die sogenannte Stade Zeit beginnt, der ruhige Winter, Winterschlaf, von der Arbeit des Sommers ruhen, dekorieren, kuscheln, backen, basteln – Pustekuchen. In der Arbeit ist es stressig, Termine jagen sich, weil der Monat gefühlt nur bis zum 23. geht, der Zahnarzt muss diesen Monat noch erledigt werden, das Skigebiet öffnet. …

Streifzüge. Vom Leben mit und ohne München.

Mein Herz hing nie wirklich an München. Ich habe gerne dort gelebt, aber nie von der schönsten Stadt der Welt gesprochen wie viele andere Leute. Dennoch – mein Herz hängt noch am alten München-Leben, auch wenn das schon über ein Jahr vorbei ist. Es hängt an den München-Menschen, es hängt …

Für den neuen Monat (3): Links für den November

Ein neues Blog ist wie eine neue Wohnung: die Wände stehen, Bett und Küche haben ihren festen Platz, aber das Einrichten und Eingewöhnen dauert dann doch länger als erwartet. Das neue alte Optimisten Blog hat jetzt immerhin vier Kategorien bekommen, denen jeder neue Artikel zugeordnet wird. Und auch die regelmäßigen …

Eine Woche voller Feierabende im Chiemgau

Zurück von einer Reise macht sich oft viel zu schnell der Alltag wieder breit. An der Arbeit muss so einiges aufgeholt werden, das E-mail Postfach einer Bloggerin quillt über, um den Haushalt musst du dich kümmern. Viel zu oft legst du dich abends ins Bett, ohne dass du etwas “Schönes” …

Sweet Saturday 36-2017

Die ersten Lebkuchen. Die ersten paar Male, wenn ich sie im Supermarkt stehen sehe, gehe ich noch kopfschüttelnd daran vorbei, mit sabberndem Mund. Denn mir läuft sofort das Wasser im Munde zusammen, wenn ich die Berge von Herrlichkeiten da liegen sehe. Auch, wenn es Ende August noch weit bis Weihnachten …

Making Blogs Great Again

Zeit für Optimisten ist wieder da. In diesem Blog ist eine neue Zeit für Optimisten angebrochen und ich freue mich über alle Leser/innen, die irgendwie immer noch da sind. Und die neuen, die dazu kommen. Dieses Blog hat fast 6 Jahre vor sich hin gedöst, während es im Gipfelglück Blog …

Für den nächsten Monat (1): 5 Links für den September

Das neue alte themenlose Blog möchte ich ja gerne nutzen, Dinge auszuprobieren, technische, gestalterische, thematische. BloggerInnen können ja durchaus die Rosinenpicker im Internet sein, die Empfehler, die Sortierer, die Vorschlager, die Inspirierenden. Monatsrückblicke gibt es wie Sand am Meer, also probiere ich mal eine Monatsvorschau.  Was auch viel optimistischer gedacht …

Experiment ÖPNV- gescheitert

Ich habe mich bemüht und ich war lange Zeit tapfer. Habe U-Bahn-Nummern und Abfahrtszeiten vom Schienenersatzverkehr auswendig gelernt. Hatte immer ein Buch zum Lesen und Kopfhörer zum Musik hören dabei. Habe in 4 1/2 Monaten nur 1 Mal Geldbeutel samt Monatskarte zu Haus liegen lassen. Habe immer neue Kombi-Möglichkeiten gesucht, …