Mai 02, 2010
Filed Under (an der ruhr, filme) by optimistin

ich habe gar nicht gezählt, wie viele filme ich an diesem wochenende im kino gesehen habe. mehrere sessions der internationalen kurzfilmtage in oberhausen jedenfalls, von grandios bis grauenhaft, unter seltsamen leuten sitzend aber mit einem grandiosen gesamtgefühl.

*

kurzfilme am stück sind anstrengend, kaum ist ein film beendet, möchte man eigentlich erst mal eine weile darüber nachdenken, über das ende (so es denn eines gab), über das thema, über die charaktere, die man zum teil innerhalb so kurzer zeit ins herz schließt oder auch nicht. aber für die gedanken bleibt keine zeit, denn erst mal wird der regisseur des gerade gesehenen oder des kommenden films interviewt, vielleicht auch ein darsteller oder kameramann oder so und zack gehts licht wieder aus und der nächste film fängt an. bei manchen filmen ist das ganz gut, manch ein streifen war langweilig oder kitschig oder zu unverständlich, oder vielleicht muss man auch nur das selbe zeug rauchen wie die macher, um ihn zu verstehen.

*

bei anderen filmen ist man traurig, dass nach 15 oder 20 minuten schon alles vorbei ist, man wünscht sich, es sei nur der trailer gewesen und alles würde erst mal von anfang an und mit ende erzählt. dabei waren (gerade heute in der genialen NRW Competition session) einige filme dabei, die die diplom-filme von studenten waren, ganz junge leute mit tollen ideen und wahrscheinlich sehr begrenzten mitteln. und die meisten der filme im leben nur von leuten gesehen werden, die um mitternacht 3sat gucken oder auf festivals gehen. ich drücke so einigen die daumen, dass sie mal auf der berlinale enden!

*

denn die festival-atmosphäre war schon toll- wann sind programmkinos schon mal so voll, dass leute auf dem fußboden sitzen müssen (die anderen, ich nicht hehehe). und dass auf der elsässer straße mal so viel los ist, so international, auch wenn das zum teil wirklich seltsame leute waren……. so ist die filmbranche also.

hat jedenfalls spaß gemacht- und ich weiß jetzt, wie groß wotan wilke möhring ist- exakt so groß wie ich :-)

*

TV-Tipps für 3 SAT:

dienstag 4. mai ab 22:15 uhr: 8 kurzfilme aus dem deutschen wettbewerb der kurzfilmtage
freitag 7.mai ab 0.25 uhr: die lange nacht der kurzen filme


Post a comment

Name: 
Email: 
URL: 
Comments: