52rezepte (4): Kirschpfannkuchen

Das Rezept für die Kirsch-Jogurt-Pfannkuchen habe ich aus dem schönen Blog Rettet das Mittagessen. Ich brauchte ein schnelles, einfaches Rezept, aber nicht einfach mit Reste zusammenklöppeln sondern etwas wirklich Gutes. Ich liebe alle Arten von Pfannkuchen, diese hier waren simpel, aber durch die Zugabe von Jogurt im Teig anders als andere und sehr lecker!

Kirschpfannkuchen
Pfannkuchen

Für den Pfannkuchen Teig mischt man 100 g Mehl und 1/2 TL Backpulver sowie 2 Eier und: 150 Gramm Kirschjoghurt. Ohne Probleme hat sich ein cremiger Teig ergeben, diesen lässt man 15 Minuten ruhen. Anschließend Butter in Pfanne schmelzen lassen und wie alle andere Pfannkuchen-Arten backen. Mit braunem Zucker bestreuen. Das Rezept wollte noch, dass frisch gepresster Orangensaft darüber geträufelt wird. Aus Mangel an O-Saft habe ich einige Mandarinenstücke dazu gegessen. Tolles Rezept!

PS: Und ich bin toll- das war das 4. Rezept in der 4. Kalenderwoche, Projekt läuft :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.